• E-Mail
    info@stiftung-kirchmann.de
  • Telefon
    +49-9443-903288
  • Adresse
    Badhausstraße 30a
    93326 Abensberg
6%

Die Anfänge

Sozial engagiert sind Hanns-Peter und Felicitas Kirchmann nicht erst seit der Gründung von Main dans la Main. Bereits in den 80 er Jahren unterstützten sie ein Schulprojekt in Togo. Bis 2002 leisteten sie in Brasilien Hilfe bei verschiedenen Initiativen. 

Auf ihrer Reise durch Westafrika im Jahr 2008 schließlich reiste wohl auch schon der Gedanke mit, sich aktiv für neue Projekte einzusetzen. Man mag es Zufall oder Schicksal nennen- auf ihr neues Hilfsprojekt wurden sie dank einer Reifenpanne aufmerksam. 

Beeindruckendes Engagement

Die schlechten Straßen in Westafrika waren es, die die Bekanntschaft mit Dr. Marie Groleau, einer Franziskanerin aus Frankreich, ermöglicht haben. 

Während der Reifen unseres Wagens in einer winzigen Werkstatt notdürftig und recht abenteuerlich geflickt wurde, wurden wir auf eine Weiße aufmerksam. In dieser Gegend nicht unbedingt ein alltäglicher Anblick. Wir kamen ins Gespräch, und Schwester Marie erzählte uns von dem Projekt der Franziskaner, praktisch aus dem Nichts ein Buschkrankenhaus in der kargen Savanne von Sabou bauen zu wollen.

Angesteckt von so viel Enthusiasmus, reifte der Plan, die Künstler der Vereinigung "WEKRE", zu der wir durch ihre Präsidentin, Madame Laure de Villepin, Kontakt geknüpft hatten, mit den Franziskanern zusammen zu bringen. So entstand die Ausstellung "Main dans la Main" im März 2009 in Abensberg und Neustadt/Donau. Diese Ausstellung hatte eine unglaubliche Wirkung. 

Details zur Ausstellung finden Sie unter Projekte.